Eva Habermann
begleitete als Moderatorin durch den Abend.
Savoy Ballroom Orchestra
sorgten für den richtigen Schwung
Dancefloor Destruction Crew
traten live auf beim Sport- und Medienball 2016
Miami Sound Club aus Frankfurt a.M.
in der Lounge für die richtige Stimmung mit dabei

Tanzen für den guten Zweck:
Der Sport & Medienball

Mit neuem Schwung starten wir in die Ballsaison 2016. Zum 26. Sport- und Medienball in Würzburg (zum Anfahrtsplan) am 12.3.2016 entführen wir Sie in die neue und außergewöhnliche Ball-Landschaft. Treten Sie ein und erleben Sie einen Ball, der Sport und Glamour neu vereint – mit rotem Teppich, Lounge, tollen Showacts, hochwertiger Tanzmusik und jeder Menge Tanz und Überraschungen.

Erstmals in dieser Saison können Sie die Karten seit 01.01.2016 bequem über unser neues Ticketportal online bestellen oder direkt bei „Mainticket“ in der Würzburger Plattnerstraße 14 erwerben.

Sie sehen, vieles ist neu, aber nicht alles. Natürlich steht wie immer auch der gute Zweck im Vordergrund. Die Einnahmen des Abends gehen traditionell wieder an die Würzburger Sporthilfe, die damit den Inklusionssport sowie junge, talentierte Sportlerinnen und Sportler aus Würzburg auf ihrem Weg zum Spitzensport unterstützt.

Wir freuen uns, Sie zu einem außergewöhnlichen Ball-Event begrüßen zu dürfen.


Lounge

Um Ihnen einen unvergesslichen und kurzweiligen Abend zu bieten, installieren wir auf der gleichen Ebene wie dem Ballsaal eine Special Themen Lounge mit Live Musik. Hier erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm für alle Sinne. Dieses Angebot steht allen Gästen zu Verfügung. Für eine Buchung von exklusiven Lounge-Sitzplätzen senden Sie bitte ein kurze Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte beachten Sie, dass Sie nur in Verbindung mit einer Eintrittskarte für den Ball Lounge-Plätze buchen können.


Eva Habermann

Mit der internationalen TV-Serie "Lexx – The Dark Zone" wurde Eva Habermann bekannt – seitdem spielte sie in zahlreichen TV- und einigen Filmproduktionen mit. Aus der deutschen Fernsehlandschaft ist die blonde Hamburgerin nicht mehr wegzudenken. Wir freuen uns sehr, dass sie uns mit ihrer charmanten Moderation durch diesen Abend begleitet. www.eva-habermann.com


MIAMI SOUND CLUB – Latin, Pop & Soul

International erfahrene Profimusiker haben sich um die brasilianische Sängerin und Tänzerin Cleonice Da Cunha zusammengefunden. Das Repertoire der Band besteht aus den Hits Lateinamerikas, der Karibik oder Miami im Mix mit Disco, Funk & Soul der 70er Jahre bis heute. Begleitmusiker internationaler Stars wie Phil Collins, Eros Ramazotti, Los Reyes, Lionel Richie u.v.m. bilden zusammen mit Sänger/innen aus den USA, Brasilien, Kuba und der Karibik die Basis für Musikalität auf höchstem Niveau.


Savoy Ballroom Orchestra

Das Savoy Ballroom Orchestra formierte sich im Laufe der 80er-Jahre um einzelne Musiker aus dem fränkischen Ort Bütthard bei Würzburg und entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einer festen Größe in der Würzburger Musikszene. Das musikalische Repertoire der Band reicht von Swing- und Tanzmusikklassikern bis hin zu Titeln moderner Komponisten und Arrangeure. Mit zwei Sängerinnen und einem Sänger, die solistisch oder als Gesangs-Ensemble auftreten, bietet das Savoy Ballroom Orchestra ein individuell gestaltetes, abwechslungsreiches Programm.


Dancefloor Destruction Crew

Die DDC wurde im Jahr 1999 in Schweinfurt (Bayern) gegründet und zählt heute zu den bekanntesten Breakdance-Gruppen im deutschsprachigen Raum. Sie kombinieren gerne scheinbare Gegensätze und kreieren so unterhaltsame, humorvolle Shows wie beispielsweise mit „Breakin´ Mozart“ (klassische Musik, Operngesang und Breakdance) oder „Breakdance in Lederhosen“ (Tracht trifft Turnschuh, alpenländische Musik auf moderne Beats).